Die Bedeutung der Durchblutung beim Glaukom

Wissenschaftliche Literatur und Videos, zugänglich gemacht und erklärt von
Dr. med. Katarzyna Konieczka, Augenärztin und Glaukomspezialistin


(0) Willkommen bei Glaukomforschung Schweiz (www.glaukomforschung.ch)
Unser Schwerpunkt: Vaskuläre Faktoren bei Hochdruck-Glaukom und Normaldruck-Glaukom
(1) Glaukom: mehr als nur Augendruck
Glaukomatöse Optikus-Neuropathie (GON), Nervenfaserverlust, Papillen-Exkavation Sehstörungen, Gesichtsfeld-Ausfälle, Skotome
Bedeutung von Augendruck und Augendurchblutung
(2) Was wissen wir über die Durchblutung beim Glaukom?
Messung der Durchblutung beim Glaukom
Was die Studien mit Glaukom-Patienten zeigen
Beziehungen zwischen der Blutversorgung des Auges und derjenigen anderer Organe
(3) Was sind die Ursachen einer Augendurchblutungs-Störung beim Glaukom?
Augendruck, Blutdruck, Perfusionsdruck, retinaler Venendruck (RVP), Vasospasmen, Primäre Vaskuläre Dysregulation (PVD), Flammer-Syndrom (FS), Arteriosklerose
(4) Welche Mechanismen sind an der Entstehung eines Glaukomschadens beteiligt?
Gestörte Autoregulation, instabile Durchblutung, oxidativer Stress, Aktivierung der Astrozyten, Endothelin, Stickstoff-Monoxid, Optic Nerve Compartment Syndrom, Papillenrandblutungen
(5) Das vaskuläre Glaukom-Konzept von J. Flammer
Wie spielen die verschiedenen Risikofaktoren und Mechanismen bei der Entstehung einer glaukomatösen Optikus-Atrophie zusammen?
(6) Ganzheitliche Glaukom-Therapie
Senken des Augendrucks, Senkung des retinalen Venendruckes, Behandlung der arteriellen Hypotonie, Verbesserung der Regulation der Augendurchblutung, Reduktion des oxidativen Stresses
(7) Weitere Fachinformationen
Automatische Perimetrie, Gesichtsfeld-Indices, Bebie-Kurve, Octopus-Programm G1
Weitere Aspekte des Flammer-Syndroms
(8) Kontakt und Widmung
An wen können sich Patienten, zuweisende Aerzte und Forscher wenden?
Dank an Josef Flammer, Professor Emeritus